Der lange Weg zum Shirt

Der lange Weg zum Shirt

…für ein ‚ schnelles‘ Shirt. Das Kind ist mal wieder über Nacht gewachsen und alle Shirts haben gute Bauchfrei-Länge. Kommt einem Mädchen vielleicht ganz recht aber einem 10-jährigen dann eher nicht.

Aber so eben schnell war das Shirt dann doch nicht fertig.

  1. Das Schnittmuster (Pepe von Mialuna) erstmal in der nächsten Größe abmalen
  2. Auswahl des Hauptstoffes
  3. Heraussuchen des Kombistoffes
  4. Ein Motiv war gewünscht aber welches?
  5. Plotterdatei der Shirtgröße anpassen und dann plotten und entgittern
  6. Covernähte dürfen nicht fehlen

Ok, jetzt kann ich ja dann mal zusammennähen. Geplant war, den Halsausschnitt mit Bündchen zu nähen. (Geht ja schließlich schneller als die Einfasstreifen zu schneiden und den Einfasser an der Maschine in die richtige Position zu bringen) Leider passte das blau nicht wirklich gut. Na gut, dann eben doch einfassen. Ärmel und Hals gecovert die Greifernaht klassisch auf der Rückseite. MMMHHH irgendwie langweilig. Also nochmal aufgetrennt.

Kennt ihr schon unser kostenloses Video zum Beenden und Auftrennen von Covernähten?

Dann nochmal gecovert mit der Greifernaht nach Außen, ja ….so gefällt es uns besser. Covernaht perfekt. Jetzt dann noch die letzten Nähte schließen, hierbei vorsichtig an den Stellen, an denen die Einfasstreifen aufeinandertreffen.

Also ihr seht, so richtig schnell war das dann doch nicht, aber dafür gefällt es dem Junior ausgesprochen gut, was man daran sieht, dass er es gleich tragen musste.

Lieben Gruß Rebekka

Unsere Videos!

Auf die Wünschliste

Videotutorial „Decorgarne auf der Blcs“

 13,60 (oder mit 1 Box-Guthaben)
Auf die Wünschliste

Videotutorial „Cover Up“

 12,60 (oder mit 1 Box-Guthaben)
Auf die Wünschliste

Videotutorial „Säumen mit den Einzelumschlagern“

 15,60 (oder mit 1 Box-Guthaben)
Auf die Wünschliste

Videotutorial & Schnittmuster “Schnitt ohne Namen 1” (Destroyed Lady)

 15,90 (oder mit 1 Box-Guthaben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.