Coole Joggerbuxe

Coole Joggerbuxe

Wenn kleine Jungs plötzlich – ehrlich wirklich ganz plötzlich – groß werden !

Was macht man da? Gestern lag er gefühlt noch auf der Krabbeldecke und heute möchte er mir erklären wie die Welt zu funktionieren hat. Wie ? Natürlich genauso ,wie er es sich vorstellt! Tja, da brauche ich keine süßen Elefantenstöffchen mehr für diesen Verbrecher mehr zu vernähen, da muss ne coole Buxe her.

Also habe ich eine lässige Jogger genäht und die Vordertaschen und Potaschen mit einer schwarzen Covernaht eingefasst. Ich benutze hier gerne von Madeira das Aeroflock Garn und habe es dieses Mal nicht nur in den Greifer, sondern auch in die Nadelfäden gezogen. Hier musst du ein bisschen mit deinem Stoff probieren, da das Aeroflock natürlich recht dick in der Nadel ist, damit du trotzdem ein schönes Ergebnis hast.

Ich habe immer ein Probestoff und versuche ersteinmal auf diesem, um mir das Ergebnis der Covernaht anzuschauen. Bei dieser Variante habe ich zusätzlich noch auswaschbares Vlies von Gunold zwischen Maschine und Stoff gelegt, um den Stoff zu stabilisieren. Am Schluss durfte natürlich der – coolest Boy in Town – Plott nicht fehlen.

Ich wünsche euch viel Freude bei eurem nächsten Projekt mit der Cover! …ab an die Maschine!

Herzlichst Sarah

Unsere Videos!

Auf die Wünschliste

Videotutorial „Covernähte perfekt positionieren“

 0,00
Auf die Wünschliste

Grundlagen des Coverns (Aufzeichnung eines Live-Onlinekurses)

 29,00
Auf die Wünschliste

Videotutorial „Decorgarne auf der Blcs“

 13,60 (oder mit 1 Box-Guthaben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.